Sieh München mit anderen Augen!

 Ihr findet Eure täglichen Wege so unspektakulär & könntet sie schon blind ablaufen? Bloß nicht! Das „Alltägliche“ kann nämlich so aufregend sein, Ihr müsst einfach nur einen zweiten Blick riskieren und ganz genau hinsehen! Denn schaut man sich mal richtig um, lässt sich überall Kunst entdecken. Ob Stencil, Sticker, Tags oder Graffiti, wir zeigen Euch die außergewöhnlichsten Werke in München.

 Sichert Euch jetzt einen Platz bei der Tour de la Créativité, um eine neue, aufregende Seite Eurer Stadt zu entdecken. Von unserem Tourguide, seines Zeichens selbst aktiver Street-Art Künstler, erfahrt Ihr alles über Techniken, Geschichte und Besonderheiten. Mit diesen Insider-Informationen seid Ihr einfach ganz dicht dran, statt nur daneben.

 Vom 21.05 bis 24.05.2014 habt Ihr täglich die Chance, Eure Stadt mit anderen Augen zu sehen. Die Touren sind kostenlos und die Anmeldung ist ganz unkompliziert. Unter pdlc.de/tour einfach Wunschtag und Uhrzeit aussuchen und eine Mail schicken (tour@pdlc.de). Teilnahme ab 18 Jahren.

 

Termine:

TOUR 1                     Mi. 21.5                 18:30 Uhr             Ausgebucht!

TOUR 2                     Do. 22.5                18:30 Uhr             Ausgebucht!

TOUR 3                     Fr. 23.5                  16:30 Uhr             Ausgebucht!

TOUR 4                     Fr. 23.5                  18:30 Uhr             Ausgebucht!

TOUR 5                     Sa. 24.5                 14:30 Uhr             Ausgebucht!

TOUR 6                     Sa. 24.5                 16:30 Uhr             Ausgebucht!

TOUR 7                     Sa. 24.5                 18:30 Uhr             Ausgebucht!

 

Unser Tourguide Loomit gehört seit Jahren zu den weltweit besten Graffiti Sprayern. Bereits als 14 jähriger lies er sich von den Geschichten über New Yorker Graffiti inspirieren. So verwundert es nicht, dass es ihn später in die Bronx zog um von seinem Vorbild „Seen“ zu lernen. Noch heute ist Loomit weltweit unterwegs. Am liebsten sind ihm dabei Länder in denen Graffiti kaum oder gar nicht bekannt ist. So bringt er Farbe an graue, noch unbefleckte Orte.

Loomit, der eigentlich Matthias Köhler heißt, hat in den vergangenen Jahrzehnten unzählige beeindruckende Werke geschaffen- So hat er am höchsten Gaffiti der Welt mitgesprüht und in Brasilien lässt sich 300qm Loomit Kunst entdecken. Es gibt wohl kaum einen anderen deutschen Graffiti Künstler der über ein so breitgefächertes Portfolio verfügt und die Szene so genau kennt.

Loomit kennt jede Street-Art Ecke in München, denn hier hat er sein Atelier auf dem Gelände der Kultfabrik. Von hier aus plant er auch seine nächsten Projekte. Mehr erfahrt Ihr am Besten aus erster Hand von Ihm. Auf den Tour de la créativité berichtet er von Inspiration, Obsession sowie der Szene an sich.